Romrod. Rund 180 Menschen wurden am 28. November 2021 in Romrod mit Hilfe der Freiwilligen Feuerwehr gegen das Corona-Virus geimpft. Die Impf-Aktion wurde von der Stadt Romrod anlässlich der Bürgermeisterwahl ausgerichtet, die Hauke Schmehl (CDU) für sich entschied.

Romrod. Eine größere Öllache sorgte am ersten Advent 2021 für einen Alarm der Freiwilligen Feuerwehr in Romrod.  Die Einsatzstelle befand sich bei der Zufahrt eines ehemaligen Hotels an der Landesstraße in Richtung Strebendorf.

Romrod. Zum Gedenken der Opfer zweier Weltkriege fand am Volkstrauertag eine Kranzniederlegung auf dem Friedhof von Romrod statt. Bürgermeisterin Dr. Birgit Richtberg und Pfarrer Friedhelm Sames mahnten in ihren Reden gegen das Vergessen.