Romrod. Ein brennender Baumstumpf hat am 28. Mai für einen Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Romrod gesorgt. Der meterdicke Holzwuchs stand an der Landesstraße in Richtung Nieder-Breidenbach in Flammen und sorgte für dichten Rauch.

Romrod. Erneut hat am 28. April im Stadtgebiet von Romrod eine kilometerlange Ölspur für einen Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr gesorgt. Laut ersten Angaben verlor ein Fahrzeug auf der Ortsdurchfahrt der Bundesstraße 49 mehrere Liter an Öl oder Kraftsoff und sorgte so für gefährliche Schleuderpartien bei den übrigen Verkehrsteilnehmern.

Romrod. Über mehrere Straßenkilometer waren am 22. April die Freiwilligen Feuerwehren der Städte Alsfeld und Romrod im Einsatz. Laut ersten Angaben verlor ein Fahrzeug auf der Bundesstraße 49 zwischen den beiden Orten mehrere Liter an Dieselkraftstoff und sorgte so für gefährliche Schleuderpartien bei den übrigen Verkehrsteilnehmern. Mehr als zwanzig Feuerwehrleute waren mit Bindemittel, Besen und Schaufeln im Einsatz, um die Gefahr für den innerörtlichen Straßenverkehr zu bannen.