Strebendorf. Zu einem brennenden Auto wurde am Donnerstagmorgen die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Romrod alarmiert. Das Fahrzeug war auf einem Privatgrundstück in der Ober-Breidenbacher Straße im Stadtteil Strebendorf in Brand geraten, die Ursache ist noch unklar. Wie die Zentrale Leitstelle des Vogelsbergkreises informierte, konnten die Flammen vor dem Eintreffen der Feuerwehrleute abgelöscht werden.

Eine Streife der Polizeistation Alsfeld nahm die Ermittlungen zur Brandursache auf. Den entstandenen Sachschaden bezifferte ein Polizeisprecher auf rund 5.000 Euro.