Romrod. Eine etwa fünf Kilometer lange Ölspur sorgte am Donnerstagnachmittag für einen Einsatz der Feuerwehren der Städte Alsfeld und Romrod sowie Hessen Mobil. Ein Lastwagen hatte in den Stadtgebieten von Alsfeld und Romrod sowie auf der Bundesstraße 49 zwischen den beiden Städten nicht unerhebliche Mengen an Öl verloren.

Die Feuerwehrleute und Straßenwärter bannten die Schleudergefahr mit Bindemittel und warnten den Verkehr mit Schildern. Auch die Polizeistation Alsfeld war mit einer Streife zur Warnung des Verkehrs im Einsatz.