Romrod. Volle Kanne ins neue Jahr: Die Feuerwehr Romrod wünscht einen guten und sicheren Start ins neue Jahr. Damit die Silvesterfeier und der Neujahrstag ohne einen spontanen Besuch der Feuerwehrleute verlaufen, geben diese einige Sicherheitstipps. Allem voran: „Eine griffbereit mit Wasser gefüllte Gießkanne erspart Feuerwehreinsätze“.

Romrod. „Wohin mit dem ausgedienten Weihnachtsbaum?“, eine Antwort auf diese Frage bietet die Jugendfeuerwehr in Romrod. Der Feuerwehrnachwuchs sammelt am 13. Januar 2024 (Samstag) in Romrod (Kernstadt) die ausgedienten Nadelhölzer ein.

Romrod. Weihnachtliche Begegnungen im Feuerwehrpavillon der mobilen Dorflinde: Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Romrod hat sich am Wochenende am örtlichen Weihnachtsmarkt 2023 beteiligt. Traditionell haben die Förderer der Brandschützer verschiedene Grillspezialitäten, einen Punsch und Süßigkeiten angeboten. An einer eigens für Kinder eingerichteten „Candy Bar“ wurden Zuckerwatte und verschiedene Fruchtgummis angeboten. „Der Romröder Weihnachtsmarkt ist besonders an Kinder gerichtet, da haben wir uns natürlich etwas einfallen lassen“, so der Vorstand des Vereins.